Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

13256 Grabmal des C Spectatius Priscianus

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

1 3 © Celje - Pokrajnski Muzej, Foto: Ortolf Harl 1989

2 © Celje - Pokrajnski Muzej (Klemenc - Kolsek - Petru, Anticne grobice v Sempetru 1972)

4 8 © Celje - Pokrajnski Muzej, Foto: Ortolf Harl 1994

5 6 7 10 © Celje - Pokrajnski Muzej, Foto: Ortolf Harl 2001

9 © Celje - Pokrajnski Muzej, Foto: Ortolf Harl 1993

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
13256
Objekt-Typ
Grabbau
Kommentar
Die Einzelteile des Grabbaus werden unter den Nr. 11198, 11199, 13257, 13258, 13259, 13260, 13261, 13262, 13263, 13264, 13265, 13266, 13267, 13268, 13269, 13270, 13271, 13272, 13273, 13274, 13275, 13276 beschrieben.
Zugehörige Teile

11199 Zwischenfriesplatte mit Grabinschrift der C. Septimia Iusta

13257 Porträtstatuen vom Grabmal des C Spectatius Priscianus

13258 Reliefblock vom Grabmal der Spectatier

13259 Reliefblock vom Grabmal der Spectatier

13260 Reliefblock vom Grabmal der Spectatier

13261 Fragment einer Reliefplatte vom Grabmal der Spectatier

13262 Zwischenfries vom Grabmal der Spectatier

13263 Reliefplatte vom Grabmal der Spectatier

13264 Reliefblock vom Grabmal der Spectatier

13265 Reliefblock vom Grabmal der Spectatier

13266 Aedicula-Wände vom Grabmal der Spectatier

13267 Säulen vom Grabmal der Spectatier

13268 Reliefblock vom Grabmal der Spectatier

13269 Reliefblock vom Grabmal der Spectatier

13270 Relief vom Grabmal der Spectatier

13271 Relief vom Grabmal der Spectatier

13272 Relief vom Grabmal der Spectatier

13273 Deckenblock vom Grabmal des C Spectatius Priscianus

13274 Gesimsplatte vom Grabmal des C Spectatius Priscianus

13275 Gesimsplatte vom Grabmal des C Spectatius Priscianus

13276 Dach des Grabmals des C Spectatius Priscianus

11198 Grabinschrift des Caius Spectatius Priscianus

Fundort

Fundort
Sempeter v Savinjski dolini (Zalec, Slowenien)
Fundumstände
1953/54 bei Ausgrabung in der röm. Nekropole
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Sempeter v Savinjski dolini (Zalec, Slowenien)
Museum
Rimska Nekropola Sempeter
Verwahrumstände
in situ wiederaufgestellt
Information und Bilder zum Verwahrort
Rimska nekropola - Sempeter

Objekt

Maße
Breite: 263 (Untergeschoss) Höhe: 829,4 Tiefe: 207 (Untergeschoss)
Material
Marmor
Ikonographie
Aedicula: Satteldach mit Firstbalken und Giebelfeld. Statuennische mit Muschelkonche zwischen Seitenwangen. Muschel durch Bogen vorn abgeschlossen, davor horizontale Kassettendecke, die vorn von zwei Säulen getragen wird. In der Nische drei Sitzstatuen. Unter dem Sockelblock für die Porträtstatuen Zwischenfriesplatte mit Inschrift.
Untergeschoss, obere Zone: auf vier Seiten profiliertes Gesims. Darunter auf der Vorderseite Inschriftafel zwischen Reliefs. Auf den Nebenseiten Mittelreliefs (Mythos, Athleten) zwischen Eckblöcken mit Jünglingsfiguren.
Zwischenfries mit Tieren und Medaillons mit Gorgoneion, auf den Nebenseiten Meerwesen.
Untergeschoss, untere Zone: auf Vorder- und Nebenseiten in der Mitte Reliefs mit Iphigeniemythos zwischen Eckblöcken mit Dioskuren und Jahreszeiten.
Profilierter Sockel, Stufenunterbau.
Auf der Rückseite mittlerer Block in der unteren Zone des Untergeschosses lose eingesetzt (Öffnung zum Einführen der Aschenurnen).
Inschrift
siehe 11198, 11199
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
200 n. Chr. - 212 n. Chr.
Begründung
nach Togaform und Tribusangabe frühseverisch

Referenzen

Literatur
Klemenc - Kolsek - Petru, Anticne grobice v Sempetru 1972; Kremer, Grabbauten 2001, 35 - 43
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/13256
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.