Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

4860 Bauinschrift des Legionslagers Lauriacum

1 2 3 4

1 2 3 © Enns - Museum Lauriacum, Foto: Ortolf Harl 2012

4 © Enns - Museum Lauriacum, Foto: Ortolf Harl 2002

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
gerahmtes Schriftfeld
Inschrift-Typ
Bauinschrift
Denkmal-Typ
Militärbau

Fundort

Fundort
Enns (Linz-Land, Oberösterreich, Österreich)
Fundumstände
im Legionslager in sekundärer Lage
Antiker Fundort / Provinz
Lauriacum, Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Enns (Linz-Land, Oberösterreich, Österreich)
Museum
Enns - Museum Lauriacum
Verwahrumstände
Inventarnummer
R X 43
Information und Bilder zum Verwahrort
Enns - Museum Lauriacum

Objekt

Erhaltung
linkes Drittel und Teil der Mitte mit unt. Rand in vielen Fragmenten erhalten
Maße
Breite: erh 130 und 060 Höhe: 150 Tiefe: 010
Material
Marmor
Inschrift
Imp(erator Caes(ar) divi M(arci) [Antonini Pii Germ(anici) Sarm(atici) fil(ius) divi] / Commodi frat(er) div[i Antonini Pii nep(os) divi Hadriani pronep(os)] / divi Traian[i Parth(ici) abnep(os) divi Nervae adnep(os) ] / L(ucius) Sept(imius) Severus Piu[s Pertinax Aug(ustus) Ar]ab(icus) Adiab(enicus) [Parth(icus) max(imus)] / pont(ifex) max(imus) tr(ibnicia) pot(estate) [ XIII imp(erator) XI co(n)s(ul) III p(ater) p(atriae) e]t Imp(erator) Ca[es(ar) L(ucii) Septimi(i) ] / Severi Pii Pertina[cis Aug(usti) Arab(ici) Adiab(enici) P]arth(ici) ma[x(imi) fil(ius) divi ] / M(arci) Antonini Pii Ge[rm(anici) Sarm(atici) nep(os) divi A]ntonini P[ii pronep(os) / divi Hadriani abnep(os) divi Traiani Part]h(ici) et divi N[ervae adnep(os) ] / L(ucii) [ Sept(imii) Severi] / Pii Pertinacis Aug(usti) Arab(ici) A[diab(enici) Parth(ici) max(imi) fil(ius) imp(eratoris) C]aes(aris) M(arci) Aur(elii) An[tonini Pii frat(er) ] / P(ublius) Sept(imius) Geta Caes(ar) p[rinc(eps) iuv(entutis) castra] feceru[nt curante] / Iuventio Pr[oculo leg(ato) Auggg(ustorum) pr(o) pr(aetore) ] co(n)s(ule) d[esig(nato) ] / legio II [Ital(ica) p(ia) f(idelis) An]tonin[iana]
Funktion
legatus Augusti pro praetore, consul designatus
Errichter
Legion

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
202 n. Chr.
Begründung
Kaisertitulatur und Statthalter Iuventius Proculus

Referenzen

Literatur
AE 1909, 0248; AE 1912, 00293; Illpron 961; Winkler, Die Reichsbeamten von Noricum 1969, 83; Kat. Lauriacum 1997 Nr. I 17; Petrovitsch, Legio II Italica, Forsch. in Lauriacum 13, 2006, 24; Winkler, Römisches Österreich 29, 2006, 18 ff.
Online Literatur
HD028566; EDCS-14400381; TM 214875
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/4860
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2021-03-13 12:18:14 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.