Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

484 Porträtstele des Capitonius Ursus

1 2 3 4 5

1 3 4 5 © Enns - Museum Lauriacum, Foto: Ortolf Harl 2012

2 © Enns - Museum Lauriacum, Foto: Ortolf Harl 2002

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
484
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Enns (Linz-Land, Oberösterreich, Österreich)
Fundumstände
Ziegelfeld 1951, aus Steinkistengrab
Antiker Fundort / Provinz
Lauriacum, Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Enns (Linz-Land, Oberösterreich, Österreich)
Museum
Museum Lauriacum
Inventarnummer
R X 127
Information und Bilder zum Verwahrort
Museum Lauriacum

Objekt

Erhaltung
links, oben und unten abgebr.
Maße
Breite: erh 081 Höhe: erh 092 Tiefe: 025
Material
Konglomerat
Ikonographie
Im Hauptbild Familie: zwischen Säulen Halbfiguren eines Ehepaares mit Kind. Links Frau: Gürtel, Umhang, in der Rechten Apfel. Rechts Mann: Ärmeltunica, Sagum mit Fransen. Waffen: Schwert. Vorn Knabe: Ärmeltunica, Sagum mit Fransen, Scheibenfibel, in der Linken Rolle (volumen). Im Zwischenfries Tiere: Hund, Eber. Schriftfeld zwischen Pilastern.
Inschrift
[ D(is) ] M(anibus) // Capitonio Urso / o(bito) an(norum) XII Aur(elius) Capiton/[i]us candidatus / [ legionis II ] Ital(icae) / [ --- ]
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
candidatus legionis

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
200 n. Chr. - 230 n. Chr.
Begründung
Leg. II Ital.; Formel Dis Manibus

Referenzen

Literatur
CSIR Lauriacum 40; Illpron 00979; Lauriacum Kat. 1997, 29 Nr. I / 14; Petrovitsch, Legio II Italica, Forsch. in Lauriacum 13, 2006, 40; Traxler, Die röm. Grabdenkmäler von Lauriacum und Lentia. Forsch. in Lauriacum 14, 2009, 110; J. Mander, Portraits of Children on Roman Funerary Monuments 2013, 270 Nr. 521
Online Literatur
HD035762; EDCS-14400399; TM 214965
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/484
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-05-06 07:32:14 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.