Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

4511 Grabinschrift des Tertinius Terentius

© Enns - Museum Lauriacum, Foto: Ortolf Harl 2012

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
gerahmtes Schriftfeld
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Enghagen / Enns (Linz-Land, Oberösterreich, Österreich)
Fundumstände
1942 als Spolie in der Ruine Spielberg
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Enns (Linz-Land, Oberösterreich, Österreich)
Museum
Enns - Museum Lauriacum
Verwahrumstände
Inventarnummer
R X 175
Information und Bilder zum Verwahrort
Enns - Museum Lauriacum

Objekt

Erhaltung
in der Oberseite Klammer- o. Dübelloch, stark verwittert
Maße
Breite: 157 Höhe: 088 Tiefe: 012
Material
Konglomerat
Inschrift
Tertinius Terentius v(ivus) f(ecit) / sibi et Rufiae Helpidi con(iugi) / et Tertio ann(orum) CX et Res/pectae ann(orum) LXXXX parent(ibus) / Tertinia Grata fi(lia) ben(e) mer(entibus) / scribend(um) curav(it)
Übersetzung
Tertinius Terentius machte zu Lebzeiten für sich und die Gattin Rufia Helpis und Tertius (gestorben mit 110 Jahren) und Respecta (gestorben mit 30 Jahren).
Die Tochter Tertinia Grata ließ (diesen Stein) für die Eltern, die es sich verdient haben, beschreiben.
Translated by: Lateinprojekt Adalbert Stifter Gymnasium / Linz, Februar 2005
Errichter
coniux (masc.), filius (sibi et), filia

Datierung

Jahr
130 n. Chr. - 170 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Egger, ÖJh 1948, 170 Abb. 47; Winkler, Steininschr. Lauriacum 1971, 19; Illpron 922; Lauriacum Kat. 1997 Nr. I / 18; Kremer, Grabbauten Kat. II 147; Traxler, Die röm. Grabdenkmäler von Lauriacum und Lentia. Forsch. in Lauriacum 14, 2009, 86
Online Literatur
HD035766; EDCS-14400360
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/4511
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2021-03-18 10:45:51 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.