Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

884 Grabrelief einer Familie

© Ubi Erat Lupa, Foto: Ortolf Harl 2002

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Porträtnische

Fundort

Fundort
Sankt Lorenzen am Johannserberg (Sankt Veit an der Glan [Bezirk], Kärnten, Österreich)
Fundumstände
vor 1850 an der Kirche
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Brückl (Sankt Veit an der Glan [Bezirk], Kärnten, Österreich)
Verwahrumstände
an der Westwand des Pfarrhofes
Information und Bilder zum Verwahrort
Brückl - Pfarrhof und Filialkirche St. Maria Magdalena (in Fresslitzen)

Objekt

Erhaltung
im Giebel 5 Dübellöcher
Maße
Breite: 180 Höhe: 090 Tiefe: eingem.
Material
Marmor
Ikonographie
Familie: in Rechtecknische mit flachem Giebel vier Brustbilder (Frau, Mann, Frau, Mann). Frauen: spätseverische Frisur, Mantel um beide Schultern, die linke mit Halsreif und Apfel, die rechte mit Halskette. Männer: bärtig, Ärmeltunica, Sagum, Scheibenfibel, in der Linken Rolle (volumen).

Datierung

Jahr
250 n. Chr. - 300 n. Chr.
Begründung
Frisuren, Barttracht, flächige Bearbeitung

Referenzen

Literatur
CSIR Virunum 160
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/884
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-02 19:32:09 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.