Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

760 Porträtstele der Mira

1 2 3 4 5

1 2 3 4 © Szentendre - Ferenczi Károly Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2003

5 © Budapest - Ungarische Akademie der Wissenschaften Neg.Nr. 75.372

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
760
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Szentendre (Pest, Ungarn)
Fundumstände
aus dem spätröm. Grab XVI
Antiker Fundort / Provinz
Ulcisia Castra, Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Szentendre (Pest, Ungarn)
Museum
Ferenczi Károly Múzeum Szentendre
Inventarnummer
58.24.1
Information und Bilder zum Verwahrort
Lapidarium des Ferenczi Kàroly Mùzeum Szentendre

Objekt

Maße
Breite: 088 Höhe: 230 Tiefe: 023
Material
Sandstein
Ikonographie
Eingeschriebener Giebel mit Rosette, auf den Schrägen Delphine.
Im Hauptbild Familie: zwischen Säulen Halbfiguren eines Ehepaares mit Kind. Links einheimische Frau: Haube, Schleier, Ober und Untergewand, Gürtel, Flügelfibeln mit Ring, Torques, in der Rechten Apfel. Rechts Mann: bärtig, Toga. Vorn Knabe.
Im Zwischenbild Wagenszene, Totenopfer: links vierrädriger offener Wagen mit Kutscher und Zweigespann, rechts dreibeiniger Tisch mit Gefäßen, rechts davon Dienerin.
Inschrift
Mira Crescen/tis f(ilia) an(norum) XXX t(itulum) p(osuit) / M(arcus) At(t)ius Rufus / vet(eranus) leg(ionis) II ad(iutricis) sibi / et con(iugi) b(ene) m(erenti) pos(uit)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
veteranus legionis
Errichter
coniux (sibi et)

Datierung

Phase
Antoninisch
Jahr
130 n. Chr. - 190 n. Chr.
Begründung
Flügelfibel, Totenopferszene, Wagenszene, bärtiger Mann

Referenzen

Literatur
RIU 0913; Visy, Wagendarstellungen Nr. 17; Maróti, Steindenkmäler Szentendre 2003 Nr. 14; J. Mander, Portraits of Children on Roman Funerary Monuments 2013, 319 Nr. 758
Online Literatur
EDCS-09900424; HD038535; TM 195178
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/760
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-06-23 18:35:23 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.