Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6174 Priapus (?)

© Eisenstadt - Burgenländisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2003

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6174
Objekt-Typ
Statuette

Fundort

Fundort
Winden am See (Neusiedl am See [Bezirk], Burgenland, Österreich)
Fundumstände
1947
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Eisenstadt (Burgenland, Österreich)
Museum
Landesmuseum Burgenland
Verwahrumstände
Inventarnummer
23037
Information und Bilder zum Verwahrort
Burgenländisches Landesmuseum

Objekt

Erhaltung
Oberkörper abgebr., Rückseite geglättet, Dübelloch
Maße
Höhe: erh 030
Material
Marmor
Ikonographie
Mythische Figur (Priapus ?): auf flacher Basisplatte mit eingeknickten Knien stehende Figur mit Sandalen und um die Hüften geschlungenem Mantel, unter dem übergroßer Phallus hervorragt und die bis zu den Knien hängenden Hoden zu sehen sind. Hinter den Beinen Stütze.

Referenzen

Literatur
Burgenländ. Forschungen 13, 1951, 28; CSIR Carnuntum 80
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6174
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-11 16:17:23 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.