Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6172 Reliefblock mit Medea beim Kindermord

© Eisenstadt - Burgenländisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2016 Jänner

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6172
Objekt-Typ
Eckblock
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Neudörfl (Mattersburg [Bezirk], Burgenland, Österreich)
Fundumstände
1975 auf Parz. 485, 487
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Eisenstadt (Burgenland, Österreich)
Museum
Landesmuseum Burgenland
Verwahrumstände
Inventarnummer
29847
Information und Bilder zum Verwahrort
Burgenländisches Landesmuseum

Objekt

Erhaltung
in der Oberseite Klammerloch
Maße
Breite: 062 Höhe: 074 Tiefe: 040
Material
Sandstein
Ikonographie
Mythos : auf der Vorderseite Medea, im linken Arm Kind, in der erhobenen Rechten Schwert. Auf der rechten Nebenseite ausschreitende nackte männliche Figur, die mit der Rechten etwas schultert (Satyr ? Jahreszeit ?).
Kommentar
zusammengehörig mit Nr. 2259, 5230, 5229, 6171 (?)

Datierung

Jahr
120 n. Chr. - 160 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Kaus, Wiss. Arbeiten aus dem Burgenland 71, 1985, 65; Weber, RÖ 19/20, 197 Nr. 166; Diebold, Die römerzeitlichen Steindenkmäler des Eisenstädter Landesmuseums, Diss. Wien 1993 Kat. S.97 Taf. 43, 1 - 5
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6172
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-08-28 17:50:20 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.