Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6063 Gesimsfragment (Teil einer profilierten Basis ?)

© Budapest - Magyar Nemzeti Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2000

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6063
Objekt-Typ
Gesims
Denkmal-Typ
Architektur

Fundort

Fundort
Nagytétény XXII (Budapest, Ungarn)
Fundumstände
1967 aus dem spätröm. Gräberfeld
Antiker Fundort / Provinz
Campona, Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Nagytétény XXII (Budapest, Ungarn)
Museum
Kastélymúzeum Nagytétény
Inventarnummer
52.64.1. V 44, 83.25.5 und 84.38.1
Information und Bilder zum Verwahrort
Nagytétény Kastelymúzeum

Objekt

Erhaltung
seitlich abgebr., Kanten verbr. (früher mehrere Fragmente)
Maße
Breite: erh 057,5 Höhe: 019 Tiefe: 043
Material
Sandstein
Ikonographie
dreiteiliges Profil mit Blattkyma und Akanthusblattfries;

Referenzen

Literatur
Kiss, Pannonische Architekturelemente 1987 Nr. XVII 5 Taf. 78,3; Ertel, Bestandteile von römischen Grabbauten aus Aquincum und dem Limesabschnitt im Stadtgebiet von Budapest (CSIR Ungarn 9, 2010) Nr. 110
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6063
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.