Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

6031 Mithras-Kultrelief

© CC-BY-SA 3.0, Foto: Ortolf Harl 2011

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
6031
Objekt-Typ
Relief
Denkmal-Typ
Heiligtum /Tempel

Fundort

Fundort
Winzendorf (Wiener Neustadt [Bezirk], Niederösterreich, Österreich)
Fundumstände
1889 zum 2. Mal ausgegraben
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Wiener Neustadt (Niederösterreich, Österreich)
Museum
Stadtmuseum Wiener Neustadt
Inventarnummer
1285
Information und Bilder zum Verwahrort
Stadtmuseum Wiener Neustadt

Objekt

Erhaltung
2 Fragmente, rechte Hälfte abgebr., stark verwittert
Maße
Breite: erh 070 Höhe: 090 Tiefe: 021
Material
Kalkstein
Ikonographie
Mythos (Mithras) : Stiertötung, links Cautopates mit gesenkter Fackel, darüber Büste des Sol;
Inschrift
D(eo) I(nvicto) M(ithrae)
Übersetzung
Für den unbesiegbaren Gott
Mithras
Translated by: Oliver Trinnes und Matthias Renner, 6CIG-Klasse des BG und BRG Mödling, Leitung Mag. Eva Stiglbauer, Oktober 2007
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Referenzen

Literatur
CSIR Österreich I,5 (Scarbantia) 2
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/6031
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.