Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

5997 Porträtstele des Septimius Valens

© Esztergom - Balassa Bálint Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2003

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
5997
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Esztergom (Komárom-Esztergom, Ungarn)
Fundumstände
1990 im spätröm Friedhof, Flur Bánom, in Grab 308
Antiker Fundort / Provinz
Solva, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Esztergom (Komárom-Esztergom, Ungarn)
Museum
Balassa Bálint Múzeum
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
98.12.1
Information und Bilder zum Verwahrort
Burgmuseum und Balassa Bálint Museum von Esztergom

Objekt

Erhaltung
mehrere Fragmente, oben und unten abgebr.
Maße
Breite: 103 Höhe: erh 172 Tiefe: 015
Material
Kalkstein
Ikonographie
Im Hauptbild Familie: zwischen Säulen vier Brustbilder. Rechts Mann (Soldat ?) mit Sagum mit Fransen. Waffen: in der Linken Schwertgriff (?). Nach links hin Reste von zwei Figuren im Mantel (Frauen ?). Ganz links Rest einer Hand;
Im Zwischenbild Totenopfer: dreibeiniger Tisch mit Gefäßen. Links Dienerin mit Schüssel, vor ihr zwei Laternen (?). Rechts Diener mit mappa über der Schulter, rechte Hand zum Tisch erhoben. Seitlich Flechtbänder.
Auf dem Rahmen des Schriftfeldes Efeuranken.
Inschrift
Sept(imio) Va[le]nti veter(ano) / ex vexi[ll]ario coh(ortis) / |(miliariae) n(ovae) S(everianae) qui vixit ann(os) / LXX et Sept(imiae) S<at>urnina(e) / qui(!) vixit ann(os) XL et / Sept(imiae) Constan[t]ina(e) / vivae co[niugi ---] / et Sept(imio) Sil[---] / coh(ortis) viv[o ---] / [---
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
veteranus ex vexillario cohortis

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
222 n. Chr. - 235 n. Chr.
Begründung
Truppen-Beiname

Referenzen

Literatur
AE 2003, 01370; Lörincz, Festschrift Fitz (Libelli Archaeologici Ser.Nov.No.1) 2003, 253 Nr. 3; Kovács, Tituli Romani in Hungaria reperti, Suppl. 2005 Nr. 123
Online Literatur
HD003670; EDCS-27900189; TM 195550
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/5997
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-07-10 07:11:24 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.