Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

5992 Fragment der Grabstele des Urbacius

© Esztergom - Balassa Bálint Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2003

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
5992
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Esztergom (Komárom-Esztergom, Ungarn)
Fundumstände
1990 Flur Bánom, im Grab 308 des spätröm. Friedhofs
Antiker Fundort / Provinz
Solva, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Esztergom (Komárom-Esztergom, Ungarn)
Museum
Balassa Bálint Múzeum
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
98.14.1
Information und Bilder zum Verwahrort
Burgmuseum und Balassa Bálint Museum von Esztergom

Objekt

Erhaltung
oben und unten abgebr., verwittert, Reste roter Farbe
Maße
Breite: 113 Höhe: erh 055 Tiefe: 034
Material
Kalkstein
Ikonographie
Zwischenbild mit Wagenszene: links vierrädriger offener Wagen mit Kutscher und Zweigespann, davor Reiter. Auf der Rahmenleiste darunter Ranke.
Inschrift
Urbacius Atresi f(ilius) v(ivus) s<i>bi / [---]T/ [---
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Jahr
70 n. Chr. - 120 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 2003, 01371; Lörincz, Festschrift Fitz (Libelli Archaeologici Ser.Nov.No.1) 2003, 254 Nr. 4; Kovács, Tituli Romani in Hungaria reperti, Suppl. 2005 Nr. 122
Online Literatur
HD038001; EDCS-27900188; TM 196492
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/5992
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-07-10 07:04:09 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.