Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

4823 Altar für Jupiter

1 2 3 4 5

1 2 3 4 © Linz - Oberösterreichisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2002

5 © Linz - Oberösterreichisches Landesmuseum (Photo: E. Grünberger)

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
4823
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Ansfelden (Linz-Land, Oberösterreich, Österreich)
Fundumstände
1932 in einer Außenmauer des Bauerngutes Mayr (Gerling bei Moos)
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Linz (Linz [Statutarstadt], Oberösterreich, Österreich)
Museum
Oberösterreichische Landesmuseen - Schlossmuseum
Verwahrumstände
Schlossmuseum

Objekt

Erhaltung
Bekrönung abgearbeitet, Inschrift abgerieben
Maße
Breite: 051 Höhe: 122 Tiefe: 048
Material
Sandstein
Ikonographie
Auf der linken Nebenseite mythische Figur (Jupiter): unbekleideter Mann in Schrittstellung nach rechts, bärtig, in der erhobenen Linken Stab, mit der Rechten schultert er Stange mit vierspeichigem Rad.
Auf der rechten Nebenseite großes, ornamental gestaltetes Blitzbündel.
Inschrift
Iovi o(ptimo) m(aximo) / Ti(berius) Claudius / Soni fil(ius) / Provincialis / [v(otum)] s(olvit) l(ibens) [m(erito)]
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Referenzen

Literatur
AE 1940, 0046; Polaschek, Carinthia 1942, 53; Egger, ÖJh 1956-58, 41 ff. Abb. 8; CSIR Ovilava 79; Illpron 00936; Scherrer in: Götterwelten, Tempel, Riten, Religionen in Noricum 2007, 55 Abb. 14; Holzner - Kremer, Carnuntum Jb. 2012, 39
Online Literatur
HD020811
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/4823
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-05-10 16:32:03 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.