Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

444 Ikarus - Pfeilerfigur

© Eisenstadt - Burgenländisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2016 Jänner

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
444
Objekt-Typ
Statuette
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Sankt Martin an der Raab (Jennersdorf, Burgenland, Österreich)
Fundumstände
1964 auf den Eisenberger Kegeläckern, Parz. 2616
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Eisenstadt (Burgenland, Österreich)
Museum
Landesmuseum Burgenland
Inventarnummer
24.933
Information und Bilder zum Verwahrort
Burgenländisches Landesmuseum

Objekt

Erhaltung
unten u.oben abgebrochen, Pfeiler fehlt z.T.
Maße
Breite: 017 Höhe: erh 083 Tiefe: 018
Material
Marmor
Ikonographie
Mythische Figur (Ikarus): mit vor dem Leib verschränkten Händen stehender Jüngling, nackt bis auf Mantel über den Schultern und Band um die Brust. Im Rücken Ansatz eines Pfeilers.

Referenzen

Literatur
CSIR Österreich I, 5 (Savaria) 3; Diebold, Die römerzeitlichen Steindenkmäler des Eisenstädter Landesmuseums, Diss. Wien 1993 Kat. S. 100 Taf. 44; Pochmarski, Jubiläumsschrift d. Archäol. Ges. Stmk. 2000, 279 Anm. 4
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/444
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-01 13:33:12 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.