Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

4335 Porträtstele des Aelius Ingenuus

1 2 3 4 5 6

1 2 4 6 © Sremska Mitrovica - Muzej Srema, Foto: Ortolf Harl 2016 März

3 5 © Sremska Mitrovica - Muzej Srema, Foto: Ortolf Harl 2003

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
4335
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Sremska Mitrovica (Srem, Vojvodina, Serbien)
Fundumstände
1953
Antiker Fundort / Provinz
Sirmium, Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Sremska Mitrovica (Srem, Vojvodina, Serbien)
Museum
Srem Muzeji Sremska Mitrovica
Verwahrumstände
im Hof des Museums
Inventarnummer
A 762 - 764
Information und Bilder zum Verwahrort
Muzej Srema

Objekt

Erhaltung
Sprünge, bestoßen
Maße
Breite: 085 Höhe: 293 Tiefe: 028
Material
Kalkstein
Ikonographie
Eingeschriebener Giebel mit Blattornament, auf den Schrägen Ranken (?).
Im Hauptbild in Rechtecknische Ganzfiguren von zwei Männern: bärtig, Sagum, Fibel.
Auf dem Rahmen des Schriftfeldes Efeuranke;
Inschrift
D(is) M(anibus) / Ael(io) Ingennuo(!) clav/iculario ex officio / pr(a)esides deci(dit) in bel(lo) / Aelia Procella con/iugi karissimo me/moria(m) posuit / Septi(mio) Decorato / claviculario ex offici(o) / pr(a)esides deci(dit) in bil(l)o(!) / Aelia Basilissa coniugi / karissimo memoria(m) posuit
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
clavicularius
Errichter
coniuges

Referenzen

Literatur
ILJug-01, 00271; Dautova 1983 Nr. 2
Online Literatur
HD033670
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/4335
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2017-05-09 09:07:42 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.