Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

Muzej Srema

Wo heute in einer flachen Agrarlandschaft die Kleinstadt Sremska Mitrovica liegt, erhob sich während der Römerzeit das berühmte Sirmium, Provinzhauptstadt und Münzstätte sowie Hauptquartier, Residenz und - zur Zeit der Kaiserinflation im 3.Jh. - Geburtsort von Kaisern. Am Ufer der damals weiter nördlich fließenden Save erstreckte sich im 4. Jh. ein kaiserlicher Palast mit angeschlossenem Hippodrom. Seine Überreste und die anderer römischer Bauten sind an mehreren Stellen in der Stadt zu finden. Jede Baumaßnahme in Sremska Mitrovica ist zwangsläufig mit archäologischen Arbeiten verbunden. Das Museum steht auf dem Areal eines luxuriösen Wohnhauses des 4./5.Jhs., von dem Reste im Hinterhof aufgedeckt sind, der auch den zahlreichen Steinfunden eine provisorische Unterkunft bietet. Weitere Stücke, vor allem aus einem Heiligtum, wo Soldaten am Ende ihres Dienstes bei der Straßenüberwachung Altäre für Jupiter weihten, sind in Sremska Mitrovica verstreut (Rathaus, Banken, Krankenhaus etc.). Einige dieser Altäre stehen im Foyer des Hotels Sirmium, das seinem großen Namen zur Zeit nicht gerecht wird - der Standard der Hotellerie im antiken Sirmium war wohl ein höherer.