Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

4334 Grabaltar des Titus Cominius Severus

1 2 3 4 5 6

1 2 3 5 © Sremska Mitrovica - Muzej Srema, Foto: Ortolf Harl 2016 März

4 6 © Sremska Mitrovica - Muzej Srema, Foto: Ortolf Harl 2003

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Grabaltar
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Sremska Mitrovica (Srem, Vojvodina, Srbija)
Fundumstände
1889
Antiker Fundort / Provinz
Sirmium, Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Sremska Mitrovica (Srem, Vojvodina, Srbija)
Museum
Sremska Mitrovica - Srem Muzeji
Verwahrumstände
im Hof des Museums
Inventarnummer
A 1
Information und Bilder zum Verwahrort
Sremska Mitrovica - Muzej Srema

Objekt

Erhaltung
Sockel u. Bekrönung fehlen
Maße
Breite: 063 Höhe: 106 Tiefe: 044
Material
Marmor
Ikonographie
Auf den profiliert gerahmten Nebenseiten mythische Figur, Musikinstrument: rechts Attis mit Pedum, links mit Syrinx, beide auf Podest.
Auf dem Rahmen der Vorderseite Blütenranke mit Tieren (Vögel, Eidechse, Schildkröte).
Inschrift
T(itus) Cominius / T(iti) f(ilius) Volt(inia) Seve/rus Vienna (centurio) / leg(ionis) II adiutric(is) / donis donat(us) / ab imp(eratore) Caesare / Aug(usto) bello Dacico / torquibus armillis / phaleris corona val/lari vixit ann(os) XXXXV / T(itus) Caesernius Macedo / proc(urator) Aug(usti) her(es) ex test(amento) p(osuit)
Funktion
centurio legionis, procurator Augusti
Errichter
heres
Kommentar
Nr. 4340 zugehörig ?

Datierung

Phase
Traianisch
Jahr
107 n. Chr. - 117 n. Chr.
Begründung
nach Fitz

Referenzen

Literatur
CIL 03, 10224; ILJug-01, 00270; Schober, Grabst. Nr. 323; Mirkovic, Sirmium 1971, 70 Nr. 33; Dautova 1983 Nr. 30; Fitz, Verwaltung Pannoniens 1993, 231 Nr. 112, 1 und 333 Nr. 238,1; Fontes Pannoniae Antiquae II 2005, 71; zu den Caesernii: Sasel, Opera selecta 1992, 54 (Ziva antika 10, 1960, 201 ff.)
Online Literatur
EDCS-29300085; HD073621
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/4334
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2021-02-04 16:52:55 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.