Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

3808 Grabstele einer Familie

© Zagreb - Arheoloski Muzej, Foto: Ortolf Harl 2014 Mai

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Odra Sisacka (Sisacko-Moslavacka, Hrvatska)
Fundumstände
sekundär verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Zagreb (Zagreb [Grad], Hrvatska)
Museum
Arheoloski Muzej Zagreb
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
KS-510
Information und Bilder zum Verwahrort
Zagreb - Arheoloski Muzej

Objekt

Erhaltung
durch Brand besch., oben 2 Dübellöcher
Maße
Breite: 088 Höhe: 083 Tiefe: 033
Material
Kalkstein
Ikonographie
Auf der Vorderseite Hauptbild mit Familie: in Rechtecknische Halbfiguren von drei Personen. Zwei Männer (Soldaten): Ärmeltunica, Sagum, Scheibenfibel, Gürtel mit Ringschnalle, in der Linken Rolle (volumen). In der Mitte Frau: Ärmeltunica, Halsband mit Bulla, in der Linken Rolle (volumen). Links verschnürtes Rollenbündel, darauf offenes Diptychon.
Im Zwischenbild Jagdszene, Waffen: Reiter mit erhobener Lanze, Hund und Eber. Hinter dem Reiter ovaler Schild und Lanze.
Auf der linken Nebenseite Frau (Dienerin ?).
auf der rechten Nebenseite Diener: Mann in kurzer Tunica, Becher in der Rechten.
Kommentar
weitere Grabsteinfragmente aus Odra: CIL 03, 3975, 3978, 3994 a.

Datierung

Phase
Severisch-Soldatenkaiser
Jahr
230 n. Chr. - 260 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Brunsmid, Vjesnik X 1908/09, 219 Nr. 510; Hoffiller - Saria Nr. 579; M. Scholz, Grabbauten des 1. - 3. Jhs. in den nördl. Grenzprovinzen des Röm. Reiches 2012, Teil 1, 209; B. Migotti, in: Opera Instituti Archaeologici Sloveniae 31. Studia Alpium et Adriae I 2016, 180 nr. 19; B. Migotti - M. Sasel Kos - I. Radman-Livaja, Roman Funerary Monuments of South-Western Pannonia, Archeopress 2018, 51 nr. 6
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/3808
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2021-02-20 16:22:38 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.