Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

3468 Porträtstele der Parthenopa

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

1 2 4 5 6 7 9 10 © Tata - Kuny Domokos Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2015 Okt

3 8 © Tata - Kuny Domokos Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2002

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
3468
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Szomor-Pusztasomodor (Komárom-Esztergom, Ungarn)
Fundumstände
1962 südl. des Lagers
Antiker Fundort / Provinz
Brigetio, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Tata (im RIU falscher Verwahrort) (Komárom-Esztergom, Ungarn)
Museum
Kuny Domokos Megyei Múzeum Tata
Verwahrumstände
Information und Bilder zum Verwahrort
Kuny Domokos Megyei Múzeum in Tata

Objekt

Erhaltung
unten abgebr.
Maße
Breite: 082 Höhe: erh 139 Tiefe: 030
Material
Kalkstein
Ikonographie
Mythische Figur, Genius:
Eingeschriebenes Giebelfeld mit Büste mit Blütenkranz (dionysisch ?), auf den Schrägen Genien, die ausgebreitetes Tuch halten.
Im Hauptbild in Bogennische zwischen Pilastern Büste eines Mädchens: offenes, unten eingerolltes Haar, griechische Tracht (Peplos mit Nadel auf der rechten Schulter, Mantel). Seitlich des Bogens Rosetten.
Schriftfeld zwischen Säulen.
Inschrift
D(is) M(anibus) / Parthenopae / alumno(!) / ann(orum) XV / Fl(avius) Secundus / praefec(tus)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
praefectus

Datierung

Phase
Antoninisch
Jahr
141 n. Chr. - 143 n. Chr.
Begründung
nach Lörincz

Referenzen

Literatur
RIU 0571; Lõrincz 2001 Nr. 485; J. Mander, Portraits of Children on Roman Funerary Monuments 2013, 278 Nr. 567; N.G. Brancato, Una componente transversale nella società romana: gli alumni. Inscriptiones latinae ad alumnos pertinentes commentariumque, Rom 2015 Nr. 154
Online Literatur
EDCS-09900231; HD039526; TM 196869
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/3468
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2020-03-17 17:11:21 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.