Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA
Neuzugang 126 von 868

33043 Grabstele des Auscus Boutius

© Burgos - Museo Arqueológico Provincial, Foto: Michel Reddé 1970-1975.

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Stele
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Hontoria de la Cantera (Burgos [Provincia], Castilla y Leon, Espana (Reino de España))
Antiker Fundort / Provinz
Hispania Citerior

Objekt

Maße
Breite: erh 051 Höhe: 159 Tiefe: 022
Material
Kalkstein
Ikonographie
Hufeisenförmiger Abschluss, oben rundes Feld mit Wirbelrosette, darum strahlenförmig angeordnete Blätter, außen tordiertes Band. Darunter Relieffeld mit zwei Rindern, Kalb und stehendem Mann (Hirte) mit Stock.
Inschrift
Auscus / Boutius / Vironi / f(ilius) an(norum) XXX / h(ic) s(itus) e(st)

Datierung

Jahr
1 n. Chr. - 100 n. Chr.

Referenzen

Literatur
S. Crespo Ortiz de Zárate - Á. Alonso Ávila, Corpus de inscripciones romanas de la provincia de Burgos. Valladolid 2000, 330; J. A. Abásolo, Epigrafía romana de la región de Lara de los Infantes, Burgos 1974, 14
Publikationen
REDDÉ Michel, Les scènes de métier dans la sculpture funéraire gallo-romaine, Gallia 36, 1978, 43–63
Online Literatur
EDCS-29200047; Hispania Epigraphica 25680
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/33043
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2021-06-28 18:24:18 UTC
Letzte Änderung
2021-12-05 16:37:19 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.