Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA
Neuzugang 2 von 119

32873 Grabstele der Abeita

1 2 3

1 2 © The Trustees of the British Museum

3 Abb. aus: W. Schubart, Das Buch bei Griechen und Römern 1921, Foto: Ortolf Harl

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Stele
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundumstände
1805 aus einer Privatsammlung ins Museum gelangt

Verwahrort

Verwahrort
London (Great Britain)
Museum
London - British Museum
Verwahrumstände
Inventarnummer
1805,0703.187

Objekt

Maße
Breite: 028 Höhe: 033 Tiefe: 004,4
Material
Marmor
Ikonographie
Eingeschriebener Giebel mit runder Scheibe und angedeuteten Seitenakroteren. Rechteckiges Bildfeld mit auf Klapphocker sitzendem Mädchen in Ärmeltunica, in den Händen geöffnete Rolle (volumen), vor ihr Lesepult, hinter ihr sitzender Hund mit erhobener Vorderpfote. Rahmenlose Inschrift.
Inschrift
griechisch: Ἀβείτα ζήσασα ἔτη I / μῆνας δύω (!) / χαίρετε
Kommentar
Inschrift nicht in inscriptions.packhum.org

Referenzen

Literatur
W. Schubart, Das Buch bei den Griechen und Römern 1921, 167 Abb. 39; E. Pfuhl - H. Möbius, Die ostgriechischen Grabreliefs 1977 Nr. 959; Catalogue of Greek Sculpture in the British Museum 649; CIG 6866
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/32873
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2022-04-02 08:25:54 UTC
Letzte Änderung
2022-04-03 13:45:41 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.