Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA
Neuzugang 4 von 36

32751 Sarkophag eines Geldwechslers

Foto: Michel Reddé 1970-1975.

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Sarkophag

Fundort

Fundort
Roma (Lazio, Italia)
Antiker Fundort / Provinz
Roma, Latium et Campania (Regio I)

Verwahrort

Verwahrort
Roma (Lazio, Italia)
Verwahrumstände
Palazzo Salviati
Inventarnummer
609

Objekt

Erhaltung
oberer Teil der Frontseite abgebr., Deckel fehlt
Maße
Breite: 208 Höhe: 077 Tiefe: 079
Material
Marmor
Ikonographie
Riefelsarkophg, im Zentrum der Frontseite oben Rest eines Porträtmedaillons, darunter eckiges Bildfeld mit Kontorszene: auf einem Pult, dessen Vorderseite in zehn Kassetten mit profilierten runden Scheiben unterteilt ist, liegen Münzen und ein Geldbeutel; hinter dem Pult stehender bärtiger Mann, zu seiner Linken Gitterwerk, zu seiner Rechten ein von links hinzu tretender Mann in kurzer Tunica und Paenula mit Beutel in der erhobenen Rechten. Auf den Schmalseiten Pferd und Krater.

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
200 n. Chr. - 230 n. Chr.

Referenzen

Literatur
J. K. Whitehead, Biography and Formula in Roman Sarkophagi (Diss. Yale University 1984) 57; R. Amedick, Die Sarkophage mit Darstellungen aus dem Menschenleben 4. Vita Privata 1991 (ASR I, 4), 113; Ö. Erdin, Berufsdarstellungen auf römischen Sarkophagen. Diplomarbeit Wien 2009, 40 Nr. 5. 3
Publikationen
REDDÉ Michel, Les scènes de métier dans la sculpture funéraire gallo-romaine, Gallia 36, 1978, 43–63
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/32751
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2021-10-18 13:59:19 UTC
Letzte Änderung
2021-10-18 17:37:39 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.