Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

32710 Relief mit zwei Szenen

© Narbonne - Musée Archéologique, Foto: Michel Reddé 1970-1975.

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Relief
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Narbonne (Narbonne [Arr.], Aude [Dép.], France)
Fundumstände
bis 1837 sekundär verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Colonia Narbo Marius, Gallia Narbonensis

Verwahrort

Verwahrort
Narbonne (Narbonne [Arr.], Aude [Dép.], France)
Museum
Narbonne - Musée Archéologique
Verwahrumstände

Objekt

Erhaltung
stark verwittert, hinten abgeschnitten
Maße
Breite: 158 Höhe: 057 Tiefe: erh 017
Material
Kalkstein
Ikonographie
Links Szene mit Baum und gelagertem Flussgott, seitlich von ihm zwei bekleidete Frauen, die Krüge ausleeren. In der Reliefmitte schmales Haus (Aedicula ?), rechts davon Kontorszene: an einem Pult sitzender Mann, auf dem Pult Schreibtafeln, von links herantretender Mann in kurzer Tunica, der etwas in beiden Händen trägt.

Referenzen

Literatur
Espérandieu 626
Publikationen
REDDÉ Michel, Les scènes de métier dans la sculpture funéraire gallo-romaine, Gallia 36, 1978, 43–63
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/32710
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2021-07-01 15:40:12 UTC
Letzte Änderung
2021-07-01 15:49:20 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.