Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

31693 Grabaltar des Lucius Calidius Eroticus

© Paris - Musée du Louvre, Foto: Michel Reddé 1970-1975.

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Grabaltar
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Isernia (Isernia [Provincia], Molise [Regione], Italia)
Fundumstände
località Quadrella
Antiker Fundort / Provinz
Aesernia, Samnium (Regio IV)

Verwahrort

Verwahrort
Paris (Paris, France)
Museum
Paris - Musée du Louvre
Verwahrumstände
Inventarnummer
3165

Objekt

Erhaltung
Profile oben u. unten abgebr., Kanten verbr.
Maße
Breite: 058,5 Höhe: 095 Tiefe: 031
Material
Kalkstein
Inschrift
L(ucius) Calidius Eroticus / sibi et Fanniae Voluptati v(ivus) f(ecit) / copo, computemus habes vini ((sextarium)) I pane(m) / a(sse) I pulmentar(ium) a(ssibus) II convenit puell(am) / a(ssibus) VIII et hoc convenit faenum / mulo a(ssibus) II iste mulus me ad factum dabit

Datierung

Jahr
50 n. Chr. - 150 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 09, 02689; M. Buonocore, Aesernia. Le iscrizioni (Molise. Repertorio delle iscrizioni latine V, 2) 2003, 124 nr. 89; H. Bannert, in: Festschrift E. Weber 2005, 203; AE 1983, 00329
Publikationen
REDDÉ Michel, Les scènes de métier dans la sculpture funéraire gallo-romaine, Gallia 36, 1978, 43–63
Online Literatur
EDR079026; HD000649; EDCS-14803688
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/31693
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2022-01-07 16:57:59 UTC
Letzte Änderung
2022-03-10 19:42:16 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.