Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

2706 Grabstele des Caius Castricius Victor

1 2 3 4 5 6 7 8 9

1 2 3 4 6 7 8 9 © Budapest - Aquincumi Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2006

5 © Budapest - Aquincumi Múzeum, Foto: Ortolf Harl

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
2706
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Budapest I (Ungarn)
Fundumstände
1898 beim Bau der Budaer Redoute (I., Corvin Platz 8)
Antiker Fundort / Provinz
Aquincum, Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Budapest III (Ungarn)
Museum
Aquincumi Múzeum (Aquincum Museum)
Verwahrumstände
Säulenlapidarium Nord
Inventarnummer
64.10.2.
Information und Bilder zum Verwahrort
Aquincum Museum

Objekt

Erhaltung
verwittert
Maße
Breite: 064 Höhe: 190 Tiefe: 028
Material
Kalkstein
Ikonographie
Im Giebel Rosette zwischen Blättern.
Im Hauptbild Ganzfigur eines Mannes (Soldat). Waffen: Panzer mit Streifenschurz, Gürtel, Schwertgurt (Balteus), Schwert, Dolch, Speere (Pila), Hörnerhelm mit Wangenklappen, Schild mit Emblem (Gorgoneion, Blitze).
Inschrift
C(aius) Castricius / C(ai filius) Off(entina) (!) Vic/tor Como mil(es) / leg(ionis) II ad(iutricis) (centuria) M(arcii) / Turbonis ann(orum) / XXXVIII stip(endiorum) XIIII / h(ic) s(itus) e(st) L(ucius) Lucilius fr(ater) / et he(res) posuit p(ro) p(ietate)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
miles legionis
Errichter
frater, heres
Buchstabenhöhe
5,5 - 4,5 - 5,0 cm

Datierung

Phase
Domitianisch
Begründung
nach Fitz

Referenzen

Literatur
CIL 03, 14349 / 2; Hofmann, Militärgrabsteine Nr. 55; Schober, Grabst. Nr. 162; AE 1933, 00031; Kuzsinszky, Ausgrabungen 1934, 210, 158; Nagy T. Bud. Rég. 1943, 463; AE 1948, 0202; Nagy, Bud. Rég. 1971 Abb. 7; Dobson 1978, 226, Nr. 107, 1; Fitz, Verwaltung Pannoniens 1993, 339 Nr. 1; Németh, Vezetö az Aquincumi Múzeum 1999, 19 Nr. 31; Burnand in: Ceti medi in Cisalpina 2002, 215 ff.; Németh, Tituli Aquincenses II 2010 Nr. 588; L. Bianchi, in: 44ème suppl. à la Revue Archéologique de l'Est 2017 (Actes du XIVème Congrès internat. d'art provincial, Dijon 2015, 200 f.
Online Literatur
HD023694; EDCS-30100702; TM 194432
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/2706
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Margit Nemeth

h7412nem@ella.hu

Aquincumi Múzeum, Budapest

Epigraphik

Margit Nemeth

h7412nem@ella.hu

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-05-17 07:57:53 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.