Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

13343 Grabmal der Spectatii

1 2 3 4 5 6

1 2 3 4 6 © Celje - Pokrajnski Muzej, Foto: Ortolf Harl

5 © CC-BY-SA 3.0, Foto: Ortolf Harl

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
13343
Objekt-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Sempeter v Savinjski dolini (Zalec, Slowenien)
Fundumstände
1951/54 bei Ausgrabung in der röm. Nekropole
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Sempeter v Savinjski dolini (Zalec, Slowenien)
Museum
Rimska Nekropola Sempeter
Verwahrumstände
in situ wiederaufgestellt
Information und Bilder zum Verwahrort
Rimska nekropola - Sempeter

Objekt

Erhaltung
tlw. unfertig , Teile fehlen
Maße
Höhe: 467
Material
Marmor
Ikonographie
Grabbau mit Stufenunterbau, darüber vierseitiger Aufbau aus Wänden mit Eckpilastern. Vorderseite horizontal in zwei gerahmte Felder geteilt. Unten Inschrift zwischen Säulen, nachträglich zugefügte Inschrift auf dem obenen Rahmen. Darüber drei Brustbilder einer Familie (Ehepaar mit Kind) unter vier Bögen. Frau mit Scheitelzopffrisur, Ärmeltunica und Mantel mit Borte. Knabe mit Horuslocke (?). Vom Mann nur rechte Hand erhalten. Linke Nebenseite bossiert, rechte Nebenseite mit profiliertem Rahmen (oben sogen. Barockmotiv) um bossiertes Feld. Eckpilaster mit attischen Basen und korinthischen Kapitellen, Schaftflächen bossiert. Auf dem linken Pilaster der Vorderseite ascia. Architravzone mit DM in gerahmtem Feld auf der Vorderseite, Fascien und bossierte Friese auf den Nebenseiten. Darüber profiliertes Gesims, an der Rückseite abgeschrägt. Giebelfelder ohne Relief. Satteldach aus zwei Platten mit profilierten Vorderkanten. Firstbalken mit Gorgoneion an der Stirnseite.
Inschrift
D(is) M(anibus) // C(aius) Sp(ectatius) Secu[ndinus] / v(ivus) f(ecit) s(ibi) et Tut(oriae) Avitae / con(iugi) carissimae / an(norum) LV et C(aio) Sp(ectatio) Cerv(a)e fil(io) an(norum) XXVIII / et Rusticio Tutori / nepoti an(norum) XII / et Rusticium Albinu(m) f(ilium) / XXX Spect(atiae) Sev/erin(a)e an(norum) XXV // Spectatius Avitus an(norum) LXXX [---] / Aurelia Severina [---]
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Phase
Antoninisch-Severisch
Jahr
170 n. Chr. - 230 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Klemenc - Kolsek - Petru, Anticne grobice v Sempetru 1972; Illpron 01867; ILJug-01, 00373; Kremer, Grabbauten 2001, 48 - 52; J. Visocnik, The Roman Inscriptions from Celeia and its Ager 2017, 411 Nr. 417
Online Literatur
HD003293; EDCS-14400633
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/13343
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-02-11 17:52:07 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.