Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

12006 Felsgeburt des Mithras

1 2 3

1 2 © Linz - Oberösterreichisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2011

3 © Linz - Oberösterreichisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2002

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Votivrelief
Denkmal-Typ
Heiligtum / Tempel

Fundort

Fundort
Ried im Traunkreis - Schachadorf (Kirchdorf an der Krems, Oberösterreich, Österreich)
Fundumstände
1935/36 in einem in einer Schottergrube angeschnittenen Mithräums
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Linz (Linz [Statutarstadt], Oberösterreich, Österreich)
Museum
Linz - Oberösterreichische Landesmuseen - Schlossmuseum
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
B 2586
Information und Bilder zum Verwahrort
Linz - Schlossmuseum

Objekt

Erhaltung
stark verwittert, Bruch zwischen Relief und Sockel
Maße
Höhe: 155
Material
Konglomerat
Ikonographie
Mythos : Felsgeburt des Mithras (petra genetrix). Jüngling mit erhobenen Armen, bis zu den Oberschenkeln sichtbar. Unten Schlange. Vierkantiger Sockel.

Referenzen

Literatur
CSIR Ovilava 85 a
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/12006
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2021-06-11 16:23:55 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.