Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

11228 Ehreninschrift für Kaiser Diocletian

Wels - Stadtmuseum, Foto: Ortolf Harl 2011

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
11228
Objekt-Typ
Statuenbasis

Fundort

Fundort
Wels (Oberösterreich, Österreich)
Fundumstände
1988 - 1990 in der Minoritenkirche
Antiker Fundort / Provinz
Ovilava, Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Wels (Oberösterreich, Österreich)
Museum
Stadtmuseum Minoritengebäude Wels
Verwahrumstände
in der ehemal. Minoritenkirche
Information und Bilder zum Verwahrort
Stadtmuseum Wels - Minoriten

Objekt

Maße
Breite: 080 Höhe: 133 Tiefe: eingem.
Material
Stein (Untersberger Marmor)
Inschrift
Imp(eratori) Caes(ari) [ C(aio) Aur(elio) ] Valer(iano) / Diocletiano invicto Aug(usto) / pontifici maximo / tribunic(ia) potestat(e) / iterum consuli / patri patriae pro/consuli / ordo col(oniae) Ovil(avensium) / devoti(!) numini / maiestatiq(ue) eius
Inschrift-Typ
Ehreninschrift
Errichter
ordo coloniae

Datierung

Phase
Tetrarchisch
Jahr
285 n. Chr.
Begründung
Kaisertitulatur

Referenzen

Literatur
Weber, Festschrift 50 Jahre Musealverein Wels 2004, 31; Annona Epigraph. Austriaca 2004, Tyche 19, 2004, 249 Nr. 76; Annona Epigraph. Austriaca, Tyche 20, 2005, +00039
Online Literatur
EDCS-32400025; HD052217
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/11228
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-02-19 17:09:48 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.