Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

10677 Grabgedicht für ein Kind

© Budapest - Aquincumi Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2006. Nachbearbeitet im März des Coronajahres 2021

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
gerahmtes Schriftfeld
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Budapest III (Ungarn)
Fundumstände
1950 Obuda, Kiscelli
Antiker Fundort / Provinz
Aquincum, Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Budapest III (Ungarn)
Museum
Aquincumi Múzeum (Aquincum Museum)
Verwahrumstände
Ostlapidarium Nord
Inventarnummer
70.10.3
Information und Bilder zum Verwahrort
Aquincum Museum

Objekt

Erhaltung
zerbrochen, links verbr., rechts unten abgebr.
Maße
Breite: 120 Höhe: erh 058 Tiefe: 026
Material
Kalkstein
Inschrift
[Par]vus et exiguam lucem frunitus iniquae / Parcae iudiciis hic miserande iaces / [et ta]ntum miseris ut causa parentibus esses / [fl]etus et luctus editus ex utero / [sed t]amen ut fertur f[a]tum v[el] casus ini[quus] / [h]oc ita decrev[it] non deus iste fuit
Errichter
parentes
Kommentar
Versinschrift

Datierung

Phase
Antoninisch-Severisch
Jahr
170 n. Chr. - 230 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 1952, 00001; CLEPann 00040; Szilágyi, Acta Ant.Hung. 1, 1951/52, 191; Fehér, Tituli Aquincenses II 2010 Nr. 769
Online Literatur
HD018818; EDCS-13900363, TM 194315
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/10677
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

Margit Nemeth

h7412nem@ella.hu

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2021-03-19 12:40:28 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.