Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

10649 Weihung für die Rückkehr der Legion

© Budapest - Aquincumi Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2006. Nachbearbeitet im März des Coronajahres 2021

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Altar / Basis
Inschrift-Typ
Votiv / Kultinschrift

Fundort

Fundort
Budapest III (Ungarn)
Fundumstände
1969/70 Óbuda, im Legionslager
Antiker Fundort / Provinz
Aquincum, Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Budapest III (Ungarn)
Museum
Aquincumi Múzeum (Aquincum Museum)
Verwahrumstände
Ostlapidarium Nord
Inventarnummer
70.10.2
Information und Bilder zum Verwahrort
Aquincum Museum

Objekt

Erhaltung
rückwärts, oben, unten u. links abgebr.
Maße
Breite: erh 069 Höhe: erh 063 Tiefe: erh 034
Material
Kalkstein
Ikonographie
Schriftfeld mit profiliertem Rahmen, erhaltene rechte Nebenseite gerahmt
Inschrift
[------] / [pro salute Impp(eratorum)] / [L(uci) Sept(imi) Severi] et An/[tonin]i Augg(ustorum) / L(ucius) Baeb(ius) Caecilianus / [le]g(atus) Augg(ustorum) pr(o) pr(aetore) / [ob re]duc(tam) leg(ionem) II Adi(utricem)
Funktion
Legatus Augusti pro praetore

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
202 n. Chr.
Begründung
nach Fitz

Referenzen

Literatur
AE 1976, 00544; AE 1978, 00652; AE 1982, +00810; Németh, Bud.Rég. 24, 1976, 193-195; Fitz, Verwaltung Pannoniens 2, 1993, 542 Nr. 323, 6; Fontes Pannoniae Antiquae in aetate Severorum 2007, 77 Nr.31; Szabó, Tituli Aquincenses I 2009 Nr. 387
Online Literatur
HD004894; EDCS-09300475
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/10649
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2021-04-03 09:18:59 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.