Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

10296 Altar für Jupiter Teutanus

© Szekszárd - Wosinsky Mór Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2000

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Votivaltar
Inschrift-Typ
Votiv / Kultinschrift

Fundort

Fundort
Bölcske (ursprünglich aus Budapest) (Tolna [Megye], Magyarország - Ungarn)
Fundumstände
aus dem Donaubett, sekundär in spätant. Festung verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Szekszárd (Tolna [Megye], Magyarország - Ungarn)
Museum
Szekszárd - Wosinsky Mór Megyei Múzeum
Verwahrumstände
Inventarnummer
2002.510
Information und Bilder zum Verwahrort
Szekszard - Wosinsky Mór Múzeum (früher Balogh Ádám Múzeum)

Objekt

Erhaltung
Profile tlw. abgearbeitet, Eradierungen, Überschreibung einer älteren Inschrift
Maße
Breite: 062 Höhe: 153 Tiefe: 040
Material
Kalkstein
Ikonographie
Eckakrotere mit Efeublättern, darunter tordiertes Band.
Inschrift
a) [ I(ovi) ] o(ptimo) m(aximo) / Teutano / [ pro salute ] / [ Imperatoris ] / [ Caesaris ] / [ L(ucii) Septimi(i) ] / [ Severi Pii ] / [ Pertinacis ] / Aug(usti) [ T(iberius) Cla]ud(ius) / Claudi[anu]s / leg(atus) Aug(usti) p[r(o) ] pr(aetore)

b) [ I(ovi) ] o(ptimo) m(aximo) / Tuetano / pro [ s]alute ad/que eincolumitate / [[ Imp(eratoris) Caes(aris) Aurel(iani) p(ii) f(elicis) ]] / i[n]vi[c]ti Aug(usti) totiusque / domus devinae eius / Fl(avius) Aper v(ir) p(erfectissimus) a(gens) v(ices) p(raesidis)
Funktion
legatus Augusti pro praetore, vir perfectissimus agens vices praesidis

Datierung

Jahr
197 n. Chr. - 272 n. Chr.
Begründung
a) Kaisertitulatur, b) Statthalter Fl. Aper

Referenzen

Literatur
Szabó - Tóth (Hrsg.), Bölcske 2003, 116 Nr.10 und Mráv S. 251; AE 2003, 01417; Fontes Pannoniae Antiquae 5, 2008, 133 Nr. 41; Tóth, E., CarnJb. 2009-2011, 87
Online Literatur
EDCS-30100903; HD045578; TM 195256
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/10296
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-09-05 17:46:27 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.