Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

9786 Giebel mit Adlerrelief

© Budapest - Magyar Nemzeti Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2006 (Bildbearbeitung März 2020)

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
9786
Objekt-Typ
Giebel

Fundort

Fundort
Pilisjászfalu (Pest, Ungarn)
Fundumstände
1930 auf dem Grundstück Somlyo dülü der Familie Garanszegi Széchy
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Budapest (Ungarn)
Museum
Magyar Nemzeti Múzeum
Verwahrumstände
Archäologen-Korridor
Inventarnummer
30.1930
Information und Bilder zum Verwahrort
Magyar Nemzeti Múzeum <Nationalmuseum>

Objekt

Erhaltung
untere Giebelecken abgebr., an der Unterseite ansetztender Zapfen
Material
Kalkstein
Ikonographie
Einfach gerahmtes Giebelfeld mit stehendem Adler mit ausgebreiteten Flügeln. Aus einem Dolichenus-Heiligtum ?

Referenzen

Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/9786
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-04-01 08:35:45 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.