Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

9674 Sarkophag eines Mädchens

© Wien - Kunsthistorisches Museum, Foto: Fotoabteilung Kunsthistorisches Museum Wien

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Sarkophag

Fundort

Fundort
Ostia (Fundort nicht gesichert) (Lazio, Italia)
Fundumstände
vor 1954 in der Slg. Trau (Wien)
Antiker Fundort / Provinz
Ostia Antica, Latium et Campania (Regio I)

Verwahrort

Verwahrort
Wien (Wien [Bundesland], Österreich)
Museum
Wien - Kunsthistorisches Museum
Verwahrumstände
Antikensammlung, Depot
Inventarnummer
I 1623

Objekt

Erhaltung
Deckel fehlt, Inschrift eradiert
Maße
Breite: 155 Höhe: 045 Tiefe: 050
Material
Marmor
Ikonographie
Kind (Mädchen): geriefelte Vorderseite, in der Mitte quadratisches Feld mit einfach gerahmtes Medaillon, darin Halbfigur eines Mädchens mit gegürteter Tunica und Melonenfrisur. In den Zwickeln Rosetten. Unterhalb des Medaillons Schriftfeld.

Datierung

Jahr
200 n. Chr. - 300 n. Chr.

Referenzen

Literatur
Noll, Inschr. 1986 Nr. 196
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/9674
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-10-16 18:51:44 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.