Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN KARTEN ÜBER LUPA

9519 Altar für Noreia und Honos stationis

Nr
9519
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Trojane (Lukovica, Slowenien)
Fundumstände
vor dem 18. Jh.
Antiker Fundort / Provinz
Atrans, Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Gorizia (Gorizia, Friuli - Venezia Giulia, Italien)
Museum
Musei Provinciali Gorizia
Inventarnummer
7/53

Objekt

Erhaltung
stark bestoßen
Maße
Höhe: 123
Material
Kalkstein
Ikonographie
Profilierter Rahmen mit Voluten oben (sogen. Barockmotiv)
Inschrift
Norei(a)e / August(ae) et / Honori / stat(ionis) Atrant(inae) / Bellicus et / Eutyches / contrasc(riptores) stat(ionis) / eiusdem / ex vot(o)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift
Funktion
contrascriptor stationis

Referenzen

Literatur
CIL 03, 05123; Illpron 01934; Degrassi, Il Confine Nord-Orientale dell Italia Romana, Bern 1954; Winkler, Die Reichsbeamten von Noricum 1969, 150 Nr. 6; J. Visocnik, The Roman Inscriptions from Celeia and its Ager 2017, 426 Nr. 431
Online Literatur
HD060190
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/9519
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-02-01 19:44:24 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.