Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

936 Relief mit Dienerin mit Kanne und Kästchen

© Piccottini Gernot, Villach

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Relief
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Ostriach / Ossiach (Feldkirchen [Bezirk], Kärnten, Österreich)
Fundumstände
aus der abgetragenen Kirche im Ortsteil Heiligen Gestade
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Ostriach / Ossiach (Feldkirchen [Bezirk], Kärnten, Österreich)
Verwahrumstände
Privatbesitz (Haus Nr. 10, vulga Hübelbauer)

Objekt

Erhaltung
Relief z.T.abgeschlagen, in der Oberseite Dübelloch
Maße
Breite: 058 Höhe: 081 Tiefe: 032
Material
Marmor
Ikonographie
Dienerin: in Rechtecknische einheimisches Mädchen mit offenem Haar, Ober- und Untergewand, Flügelfibeln, Gürtel, in der Rechten Kanne mit Kleeblattmündung, in der Linken Kästchen.

Datierung

Jahr
50 n. Chr. - 100 n. Chr.
Begründung
Tracht (Typologie von Garbsch, Typ M 1)

Referenzen

Literatur
Piccottini, Jb. d. Museums der Stadt Villach 12, 1975, 16 Nr. 4; Piccottini, PAR 25, 1975, 16; CSIR Virunum 212
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/936
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-11-26 11:11:30 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.