Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

8686 Sucellus

© Avenches - Musée Romain, Foto: Ortolf Harl 2005

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
8686
Objekt-Typ
Statuette

Fundort

Fundort
Avenches (Broye-Vully [Bezirk], Vaud (Waadt), Schweiz)
Fundumstände
1838 insula 26 (?)
Antiker Fundort / Provinz
Aventicum, Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Avenches (Broye-Vully [Bezirk], Vaud (Waadt), Schweiz)
Museum
Musée Romain Avenches
Verwahrumstände
Inventarnummer
1838 / 202-204, 210

Objekt

Erhaltung
aus Fragmenten zusammengesetzt. Köpfe, Teile der Arme und Beine fehlen
Maße
Höhe: erh 078
Material
Kalkstein
Ikonographie
Mythische Figur : auf achtseitiger Basis Felsgrund, darauf stehender Sucellus, nackt bis auf einen um linke Schulter, rechte Hüfte und Rücken geschlungenen Mantel. Um den Hals Torques mit Lunula-Anhänger. An seiner Rückseite Baumstamm, neben dem rechten Fuß liegender Hund. Rechts hinter ihm kniender Mann in kurzer Tunica, der ein auf seinem linken Knie aufliegendes Fass hält.

Referenzen

Literatur
Bossert, Die Rundskulpturen von Aventicum, Acta Bernensia IX, 1983 Nr. 24; Bossert, CSIR Schweiz I, 1, 155 Taf. 44
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/8686
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-08-26 18:49:27 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.