Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

8655 Fragment eines Kapitells mit Adlern

© Martigny - Musée Gallo-Romain, Foto: Ortolf Harl 2005

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
8655
Objekt-Typ
Kapitell
Denkmal-Typ
Heiligtum /Tempel
Kommentar
zusammengehörig mit Nr. 5654

Fundort

Fundort
Martigny (Martigny [Bezirk], Valais (Wallis), Schweiz)
Fundumstände
1901 beim Forumstempel
Antiker Fundort / Provinz
Octodurus / Forum Claudii Vallensium, Alpes Poeninae

Verwahrort

Verwahrort
Martigny (Martigny [Bezirk], Valais (Wallis), Schweiz)
Museum
Musée Gallo-Romain (Fondation Gianadda)
Inventarnummer
MCA 40777

Objekt

Erhaltung
Fragment, rechte obere Ecke
Maße
Breite: erh 032 Höhe: erh 028 Tiefe: erh 028
Material
Kalkstein
Ikonographie
Kapitell : Rest des Abacus, darunter Adler mit zurückgedrehtem Kopf und ausgebreiteten Flügeln;

Referenzen

Literatur
Bossert, CSIR II, 118 Nr. 6
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/8655
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.