Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

8623 Grabstele des Sabellus

© Sion (Sitten) - Musée Archéologique, Foto: Ortolf Harl 2005

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
8623
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Plan-Conthey (Conthey [Bezirk], Valais (Wallis), Schweiz)
Fundumstände
1901 westlich der Kirche von Plan-Conthey
Antiker Fundort / Provinz
Alpes Poeninae

Verwahrort

Verwahrort
Saint Maurice (Saint Maurice [Bezirk], Valais (Wallis), Schweiz)
Museum
Musée Cantonal d Archéologie Sion
Verwahrumstände
Depot

Objekt

Erhaltung
unten abgebr.
Maße
Breite: 051 Höhe: erh 088 Tiefe: 014
Material
Kalkstein
Ikonographie
im ungerahmten, eingeschriebenen Giebel eingravierte Rosette
Inschrift
Sabellus Sabini f(ilius) / annorum XXV / hic situs / t(estamento) f(ieri) i(ussit)
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Jahr
100 n. Chr. - 200 n. Chr.
Begründung
nach Wiblé

Referenzen

Literatur
Wiblé, Revue Suisse d Art et d Archéologie 35, 1978, 159 Fig. 3; Walser, Römische Inschriften in der Schweiz 1979-80 Nr. 270; AE 1985, 00655
Online Literatur
HD002198; EDCS-13301714; EDCS-13301714
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/8623
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-01-27 11:14:03 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.