Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

861 Porträtstele des Vibius

© Ubi Erat Lupa, Foto: Ortolf Harl 2003

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
861
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Hohenstein / Liebenfels (Sankt Veit an der Glan [Bezirk], Kärnten, Österreich)
Fundumstände
vor 1817
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Pulst / Liebenfels (Sankt Veit an der Glan [Bezirk], Kärnten, Österreich)
Verwahrumstände
Westmauer der Kommende, über dem Tor des Wirtschaftsgebäudes
Information und Bilder zum Verwahrort
Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt in Pulst

Objekt

Erhaltung
stark verwittert
Maße
Breite: 045 Höhe: erh 085 Tiefe: eingem.
Material
Marmor
Ikonographie
Unter flachem Bogen Brustbild eines Kindes (Knabe). Kurzes Haar mit Horuslocke, Ärmelgewand mit Scheibenfibel, in der Linken Vogel.
Inschrift
D(is) M(anibus) / Vibio Ursi / fil(io) o(bito) an(norum) IIII / Vibia havia (!) / nepoti kar(issimo) fecit
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
avia

Datierung

Jahr
250 n. Chr. - 300 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 04994; Diez, ÖJh 49, 114; CSIR Virunum 137; Illpron 381; Boppert, 4. Koll. provinzialröm. Kunstschaffen Taf. 15, 2; Hainzmann, Oriens et Occidens 12, (Festschrift P.W. Haider) 2006, 682; Leitner (Hrsg.), Götterwelten, Tempel, Riten, Religionen in Noricum 2007, 179 Nr. 96; J. Mander, Portraits of Children on Roman Funerary Monuments 2013, 277 Nr. 562
Online Literatur
HD057252; EDCS-14500301
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/861
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2020-03-03 10:56:36 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.