Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

8556 Diana-Relief

1 2

1 © Rastatt - Zentrales Fundarchiv, Foto: Ortolf Harl 2005

2 © Ettlingen - Museum der Stadt Ettlingen (Kopie), Foto: Ortolf Harl 2017 März

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
8556
Objekt-Typ
Votivrelief
Kommentar
Buchstaben auf dem Relief (NG, E) modern

Fundort

Fundort
Busenbach (Karlsruhe [Stadtkreis], Baden-Württemberg, Deutschland)
Fundumstände
Hasenberg
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Rastatt (Kopie im Museum Ettlingen) (Rastatt, Baden-Württemberg, Deutschland)
Museum
Museum der Stadt Ettlingen
Inventarnummer
1882-0005-4400-0001

Objekt

Erhaltung
oben abgebr., verwaschen, Rückseite ausgehöhlt
Maße
Breite: 050 Höhe: erh 083 Tiefe: 029
Material
Sandstein
Ikonographie
Mythische Figur : rahmenlose Platte mit vorspringender Standleiste. Frontal stehende Diana in kurzem Chiton mit Überfall und Mantel, in der gesenkten Rechten Bogen (?), neben dem rechten Fuß liegender Hund.

Referenzen

Literatur
Wagner, Fundstätten und Funde im Großherzogtum Baden 2, 1911, 63, 66
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/8556
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-04-16 17:42:49 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.