Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

824 Sarkophag mit mythologischen Reliefs

© Budapest - Magyar Nemzeti Múzeum, Foto: Ortolf Harl 2006 - Nachbearbeitung April 2020

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
824
Objekt-Typ
Sarkophag

Fundort

Fundort
Szekszárd (Tolna [Megye], Ungarn)
Fundumstände
bei Fundamentierung des Arbeitshauses,1845
Antiker Fundort / Provinz
Alisca, Pannonia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Budapest VIII (Ungarn)
Museum
Magyar Nemzeti Múzeum
Verwahrumstände
Lapidarium
Inventarnummer
23.1849.1
Information und Bilder zum Verwahrort
Magyar Nemzeti Múzeum <Nationalmuseum>

Objekt

Erhaltung
Deckel beschädigt, Inschrift nicht ausgeführt
Maße
Breite: 220 u.249 Höhe: 076 u. 060 Tiefe: 110 u. 129
Material
Marmor
Ikonographie
Deckel dachförmig mit Eckakroteren. Auf den Akroteren der Vorderseite je ein Brustbild eines Jünglings mit langen Locken und Mantel mit Scheibenfibel, neben ihm hoher Korb (Jahreszeiten). Auf den Schmalseiten je ein Korb mit Früchten und ein Delphin.
Auf der Vorderseite des Kastens Mythos: Inschriftfeld zwischen Seitenfeldern mit Amor und Psyche sich umarmend;
Auf der rechten Schmalseite Mythos, Musikinstrument: links auf einem Greif sitzend Apoll mit Lorbeerkranz, Mantel und Kithara, in der Mitte kniet Skythe mit phrygischer Mütze und Hosen vor einem Felsen und schleift das Messer, rechts der an einen Baum gefesselte Marsyas.
Auf der linken Schmalseite Gefäß mit Weinranken.
Kommentar
Deckel nicht zugehörig

Datierung

Phase
Antoninisch-Severisch
Jahr
180 n. Chr. - 230 n. Chr.
Begründung
Norisch-pannonisches Volutenornament; Grabdenkmalgattung

Referenzen

Literatur
ASR III 2, 214; G. Koch - H. Sichtermann, Röm. Sarkophage 1982, 327; CSIR Sopianae 97; Erdélyi 1974 Nr. 73; Koch - Sichtermann, Röm. Sarkophage 327; Nagy M., Lapidárium 2007, 79 Nr. 81
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/824
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-03-16 12:09:46 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.