Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

8039 Hercules

© Augst - Römermuseum, Foto: Ortolf Harl 2005

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
8039
Objekt-Typ
Statue
Denkmal-Typ
Heiligtum /Tempel
Kommentar
im CSIR als Hochrelief bezeichnet

Fundort

Fundort
Augst (Liestal [Bezirk], Basel-Landschaft, Schweiz)
Fundumstände
1924 im Kultbezirk in der Grienmatt
Antiker Fundort / Provinz
Augusta Rauricorum, Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Augst (Liestal [Bezirk], Basel-Landschaft, Schweiz)
Museum
Römermuseum Augst
Verwahrumstände
Grossstein-Depot
Inventarnummer
1924.128

Objekt

Erhaltung
zusammengesetzt, linker Arm und rechter Unterarm fehlen. Teile ergänzt
Maße
Höhe: 152
Material
Kalkstein
Ikonographie
Mythische Figur : auf rechteckiger flacher Sockelplatte stehender jugendlicher Herakles (Hercules), Löwenfell über Schultern und Rücken, Löwenkopf über den Kopf gezogen. Die Linke lag auf der Keule, neben und hinter dem rechten Bein liegender Kerberos (Cerberus);

Referenzen

Literatur
Bossert-Radtke, CSIR Schweiz III Nr. 33
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/8039
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Beat Rütti

Beat.Ruetti@bksd.bl.ch

Römerstadt Augusta Raurica

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.