Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

7966 Weihung für Isis

Nr
7966
Objekt-Typ
Statuette mit Votivinschrift

Fundort

Fundort
Szombathely (Vas, Ungarn)
Fundumstände
Thököly-Straße 18 (Iseum)
Antiker Fundort / Provinz
Savaria, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Szombathely (Vas, Ungarn)
Museum
Savaria Múzeum
Verwahrumstände
Inventarnummer
67.10.59
Information und Bilder zum Verwahrort
Savaria Museum

Objekt

Erhaltung
Statue abgebr., Basis zerbrochen, Sockel fehlt
Maße
Breite: 023.5 Höhe: erh 055 Tiefe: 022,5
Material
Marmor
Ikonographie
Auf der Oberseite Reste der Füße einer Statuette. Bekrönung mit Blattkyma auf drei Seiten. Auf der linken Schaftseite Horuskind auf Postament, darunter Anubiskopf. Auf der rechten Schaftseite Kranz mit Tänien.
Inschrift
[I]sidi/ [A]ug(ustae) sa[c(rum)] / Q(uintus) Iuliu[s] / [M]oderat[us] / [I]ulius / [---]ellio[---] / [---]RD[---
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Datierung

Jahr
130 n. Chr. - 230 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 10908; Steindenkmäler von Savaria Nr. 41; RIU 1 Nr. 15; Tóth E., Lapidarium Savariense 2011 Nr. 29; L. Bricault, Bibliotheca Isiaca 3 (Bordeaux 2014) 172 Nr. 613/0502
Online Literatur
EDCS-29000427; HD071811; TM 408626
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/7966
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-07-07 07:16:29 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.