Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

7858 Apollo

© Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Statue

Fundort

Fundort
Weissenhof-Löchgau (Ludwigsburg, Baden-Württemberg, Deutschland)
Fundumstände
1897 von dem Bauer Fees in seinem Acker auf dem Weissenhof und an das Lapidarium Stuttgart verkauft. [Haug-Sixt]
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Stuttgart (Baden-Württemberg, Deutschland)
Museum
Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum
Verwahrumstände
Lapidarium
Inventarnummer
RL 249

Objekt

Erhaltung
Kopf und Arme abgebr., linker Unterschenkel ergänzt, Keule nicht zugehörig
Maße
Höhe: erh 127
Material
Sandstein (Lettenkohlensandstein)
Ikonographie
Mythische Figur: Der nach klassischem Vorbild wiedergegebene, sehr sorgfältig gearbeitete, nackte Apollo trägt auf dem Rücken einen Köcher, dessen schmaler Halteriemen quer über die Brust läuft. An der Statuenstütze links ist noch das untere Ende des Bogens zu erkennen.

Referenzen

Literatur
Haug-Sixt² 493 Nr. 345; Espérandieu, Recueil général des bas-reliefs, statues et bustes de la Germanie romaine 1931, 248 Nr. 386
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/7858
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Nina Willburger

willburger@wlm-stuttgart.de

Württembergisches Landesmuseum Stuttgart

Letzte Änderung
2021-01-21 09:14:19 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.