Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

7604 Grabstele des Maximus und des Bato

© Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum, Foto: Kresimir Matijevic 2008

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Stele
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Mainhardt (Schwäbisch-Hall, Baden-Württemberg, Deutschland)
Fundumstände
"an der Kirchenthür - an der mitternächtlichen Seite - eingemauert" Hansselmann; 1839 in das Antiquarium nach Stuttgart gebracht (OAB).
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Aalen (Leihgabe des Württemberg. LM Stuttgart) (Ostalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland)
Museum
Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum
Verwahrumstände
Inventarnummer
RL 184

Objekt

Erhaltung
stark verwittert
Maße
Breite: 092 Höhe: 162 Tiefe: 023
Material
Sandstein (Stubensandstein)
Inschrift
D(is) M(anibus) / Maximo Dasan/t[is] mensori coh(ortis) I / Asturum Cob[r]/uni Quin[t]in[i sti]/pendiorum XVIII / an(n)orum XXXVIII / c(ivi) Dalmata ex m/unicipio Magab() / et Batoni Besanti[s] / optioni coh(ortis) s(upra)s(criptae) (centurioni) ea/dem stip(endiorum) XVIII an/norum XL ex munici/pio Salvio Apies / [---- h]eres
Varianten
EDH:
D(is) M(anibus) / Maximo Dasan/t[is] mensori coh(ortis) I / Asturum |(centuria) Coe[---]/uni Quin[t]in[i sti]/pendiorum XVIII / an(n)orum XXXVIII / c(ivis) Dalmata ex m/unicipio Magab(---) / et Batoni Beusanti(s) / optioni coh(ortis) s(upra) s(criptae) |(centuria) ea/dem stip(endiorum) XVIII an[no]/rum XL ex munici/pio Salvio Apies / [------]
Funktion
mensor cohortis, optio cohortis, centurio
Errichter
heres (?)

Datierung

Phase
Antoninisch-Severisch
Jahr
150 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 13, 06538; Haug-Sixt² 590 Nr. 416;A. Thiel, in: Studia honoraria achaeologica (Festschr. M. Sanader) 2020, 431 ff.
Online Literatur
HD036680; EDCS-11000565
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/7604
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Nina Willburger

willburger@wlm-stuttgart.de

Württembergisches Landesmuseum Stuttgart

Letzte Änderung
2021-11-06 19:18:42 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.