Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

7470 Grabrelief mit Raub der Proserpina (?)

© Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Relief

Fundort

Fundort
Mühlacker (Enzkreis, Baden-Württemberg, Deutschland)
Fundumstände
Auf dem Friedhof der alten St. Peterskirche im Juni 1909 vom Totengräber entdeckt. Das Relief war zur Verkleidung eines Grabes des 5. Jh. n. Chr. wiederverwendet worden.
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Stuttgart (Baden-Württemberg, Deutschland)
Museum
Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum
Verwahrumstände
Inventarnummer
RL 297a, b

Objekt

Erhaltung
2 Fragmente mit Rest des unteren Rahmens. Zur Verwendung als Grabeinfassung oben rechts und links sowie hinten abgearbeitet
Maße
Breite: 060 Höhe: 070 Tiefe: 023
Material
Sandstein (Keupersandstein)
Ikonographie
Mythos (Raub der Proserpina ?): Hinterbeines eines Pferdegespanns, davor ein nackter linker Fuß.

Referenzen

Literatur
F. Haug, Fundber. Schwaben 17, 1909, 30; Haug-Sixt² 445 Nr. 568
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/7470
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Nina Willburger

willburger@wlm-stuttgart.de

Württembergisches Landesmuseum Stuttgart

Letzte Änderung
2021-01-21 10:47:39 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.