Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

7443 Jupiter auf Streitwagen über einem Giganten

© Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Statuette
Denkmal-Typ
Jupiter-Säule

Fundort

Fundort
Weissenhof-Löchgau (Ludwigsburg, Baden-Württemberg, Deutschland)
Fundumstände
1897 von Bauer Fees in seinem Acker auf dem Weißenhof gefunden
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Stuttgart (Baden-Württemberg, Deutschland)
Museum
Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum
Verwahrumstände
Inventarnummer
RL 412

Objekt

Erhaltung
Arme des Jupiter, Teile des Wagens und der Pferde abgebr.
Maße
Höhe: 105
Material
Sandstein (Lettenkohlensandstein)
Ikonographie
Bekrönung einer Jupitergigantensäule.
Jupiter, bärtig, mit gelocktem Haar, sehr hoch aufgerichtet, in einem von zwei Pferden gezogenem Wagen. Das rechte Bein steht frei, das linke ruht halb kniend auf dem Wagen. In der linken Hand (Arm abgebrochen) führt er wohl die Zügel. Er ist mit einem Mäntelchen bekleidet, das die linke Schulter und die linke Brust bedeckt und auf der rechten Schulter von einer Fibel zusammengehalten wird.
Die weit ausgreifenden galoppierenden Pferde tragen am Hals eine Art Kummet.
Der Gigant ist unter den Vorderhufen der Pferde in die Knie gesunken. Mit den Händen hält er die Vorderhufe eines Pferdes. (nach Filtzinger, Hic saxa ...).

Referenzen

Literatur
Espérandieu, Recueil général des bas-reliefs, statues et bustes de la Germanie romaine 1931, 260 Nr. 407; Haug-Sixt² 491 Nr. 343; Filtzinger, Hic saxa... 181 Nr. AS 26; Bauchhenß, Bonner Jahrbücher Beiheft 41, 1981, 241 Nr. 548; ; F. Blanchard, Jupiter dans le Gaules et les Germanies (Rennes 2015), 105
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/7443
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Nina Willburger

willburger@wlm-stuttgart.de

Württembergisches Landesmuseum Stuttgart

Letzte Änderung
2021-10-15 10:39:03 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.