Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

7442 Fortuna

1 2 3

1 3 © Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2006

2 © Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
7442
Objekt-Typ
Statuette

Fundort

Fundort
Weinsberg (Heilbronn [Stadtkreis], Baden-Württemberg, Deutschland)
Fundumstände
An der Verbindungsstraße der Kastelle Böckingen und Öhringen in den Gärten auf der Westseite der Stadt entdeckt. Die Figur stand vermutlich in einer Nische oberhalb des Wasserlaufes.
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Aalen (Leihgabe des WLM Stuttgart) (Ostalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland)
Museum
Limesmuseum Aalen
Verwahrumstände
Inventarnummer
RL 396

Objekt

Erhaltung
Kopf und rechte Hand abgebr.
Maße
Breite: 035 Höhe: erh 064
Material
Sandstein (Schilfsandstein)
Ikonographie
Mythische Figur: Stehende Fortuna im langen Chiton und unter der Brust mit starkem Wulst über den linken Arm gezogenem Himation. Der Kopf und der rechte Unterarm sind abgeschlagen. Die rechte Hand hielt das Steuerruder, neben dem ein sechsspeichiges Rad angelehnt ist. Die linke Hand hält das Füllhorn. (Haug-Sixt²).

Referenzen

Literatur
Espérandieu, Recueil général des bas-reliefs, statues et bustes de la Germanie romaine 1931, 433 Nr. 687; Haug-Sixt² 547 Nr. 589; Filtzinger, Hic saxa... 99 Nr. 48; Der Soldat und die Götter. Schriften des Limesmuseums Aalen 56, 2004, 75; Kemkes - Scheuerbrand - Willburger, Der Limes 2006, 147 Abb. 155
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/7442
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Nina Willburger

willburger@wlm-stuttgart.de

Württembergisches Landesmuseum Stuttgart

Letzte Änderung
2018-10-27 10:19:11 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.