Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

7387 Meilenstein des Kaisers Hadrian

1 2

1 © Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2004

2 © Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum, Foto: Kresimir Matijevic 2008

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Meilenstein
Inschrift-Typ
Meilensteininschrift

Fundort

Fundort
Köngen (Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland)
Fundumstände
1900 auf dem Acker des Adam Deuschle unmittelbar an der Porta principalis dextra des Kastells Köngen.
Antiker Fundort / Provinz
Grinario, Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Stuttgart (Baden-Württemberg, Deutschland)
Museum
Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum
Verwahrumstände
Lapidarium
Inventarnummer
RL 366

Objekt

Erhaltung
Auf der rechten Seite fehlen in mehreren Zeilen Buchstaben ganz oder teilweise. Die Säule ist nur vorn abgerundet, hinten ganz unregelmäßig gestaltet.
Maße
Breite: 045 Höhe: 123
Material
Sandstein (Stubensandstein)
Inschrift
Imp(erator) Caesar / divi Traian(i) / Parth(ici) f(ilius) divi / Nervae nep(os) / Traian(us) Hadri(anus) / Aug(ustus) pont(ifex) ma(ximus) / trib(unicia) pot(estate) XIII c(onsul) / III p(ater) p(atriae) a Sumel(ocenna) / m(ilia) p(assuum) XXVIII
Übersetzung
Der Imperator Caesar, des verewigten Trajan, des Parthischen, Sohn, des verewigten Nerva Enkel, Trajanus Hadrianus Augustus, Pontifex Maximus im 13. Jahr seiner tribunicischen Gewalt, Konsul zum 3. Mal, Vater des Vaterlands. Von Sumelocenna 29000 Schritt.
[Haug-Sixt² 308]

Datierung

Phase
Hadrianisch
Jahr
129 n. Chr.
Begründung
Kaisertitulatur

Referenzen

Literatur
CIL 13, 09084; CIL 17, 2, 00656; AE 1900, 0073; Haug-Sixt² 308 Nr. 499; Vollmer, Inscriptiones Baivariae Romanae 493; Filtzinger, Hic saxa... 50f Nr. 16
Online Literatur
HD028237; EDCS-12400398; TM 210556
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/7387
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Nina Willburger

willburger@wlm-stuttgart.de

Württembergisches Landesmuseum Stuttgart

Letzte Änderung
2021-01-21 09:22:18 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.