Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

7383 Weiblicher Kopf

© Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2004

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Kopf
Denkmal-Typ
Pfeilergrabmal

Fundort

Fundort
Kirchentellinsfurt (Tübingen, Baden-Württemberg, Deutschland)
Fundumstände
Bei Straßenbauarbeiten 1936 / 1937 in bewaldetem Gebiet 2 km nordöstlich von Kirchentellinsfurt.
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Stuttgart (Baden-Württemberg, Deutschland)
Museum
Stuttgart - Württembergisches Landesmuseum
Verwahrumstände
Lapidarium
Inventarnummer
RL 388b

Objekt

Erhaltung
im Hals abgebr.
Maße
Höhe: erh 036
Material
Sandstein (Stubensandstein)
Ikonographie
Mythische Figur: Sphinxkopf, leicht zur rechten Schulter gedreht (vgl. Nr. 7510)
Kommentar
Zugehörig: Nr. 7384, 7509 -7511, 7513 - 7527, 7530 - 7535, 7537, 7538

Referenzen

Literatur
O. Paret, Das große römische Grabdenkmal in Kirchentellinsfurt, Fundber. Schwaben NF 9, 1935-1938, 87-91; Filtzinger, Hic saxa...80 Nr. 39.2
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/7383
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Nina Willburger

willburger@wlm-stuttgart.de

Württembergisches Landesmuseum Stuttgart

Letzte Änderung
2021-10-16 16:05:51 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.